1Blick Medienpräsenz
 

Laila Huber: Verborgene Schätze in Hallein
In: STADT MAGAZIN - Informationen aus dem Rathaus der Stadt Hallein
12. Jahrgang, Folge 45, April 2021, Seite 27
 

_______________

KUPFzeitung
Nummer 176
Dez-Feb 2021

Seite 8
Wolfgang Richter: You Should Get Paid!
Helmuth Hickmann: Kann Geld arbeiten?

_______________

Radiofabrik
Interview Laila Huber mit Helmuth Hickmann
1Blick und First Gallery
14. Sept. 2020, 59 min.

_______________

YouTube Videos

Ines Rettensteiner:
gehauen und gestützt, 2021. 1 min 01 sec
Martin Hickmann:
479ragdoll, 2021. 1 min 06 sec
Thomas Hörl:
The (seven year itch) Beak-Lady, 2021. 45 sec
Roman Pfeffer: Rotor 2018. 42 sec
Milan Mijalkovic: Milan Mijalkovic von Makedonien, 2018. 1 min 07 sec
Erwin Wurm: performative Skulptur, 2017. 44 sec
Helmuth Hickmann: Pentagramme auf Stein, 2017. 52 sec
Alexandra Riffler: Bruchstücke, 2013. 2 min 32 sec

Helmuth Hickmann: Opfertiere unserer Mobilität, 2012. 1 min 09 sec
Heinrich Eder: Beziehungsweise, 2011. 1 min 25 sec
Katharina Gierlach: Menschenbilder, 2011. 55 sec
Herwig Bayerl: Body Lines, 2011. 1 min 22 sec
Paul Unsinn: Candyman, 2010. 53 sec
Helmuth Hickmann: Gefangen hinter den Mauern der Ideologie, 2010. 1 min 35 sec
Michael Dietlinger: It is nice to promise something, 2010. 47 sec
Lena Bosch: religio, 2010. 1 min 47 sec

Katalog - 1Blick: Das Kunstbuch wird im Video umgeblättert

_______________
 

Katalog

1Blick. 25 Jahre Kunst im Vorhaus

Herausgeber Helmuth Hickmann. Eigenverlag 1Blick. Hallein 2017. Auflage 500 Stk. 108 Seiten
 

Salon für Kunstbuch. Wien
Österreichische Nationalbibliothek. Wien

_______________
 

Salzburger Nachrichten

1Blick in Hallein. Artikel von Daniele Pabinger vom 13. April 1999

_______________


Tennengauer Nachrichten

Einblicke auf nur einen Blick Artikel von Michael Stadler vom 20. August 1992, Seite 8
800 Gesichter von Erwin Wurm. Artikel vom 18. Juni 1998
Wurm in der Keltenstadt. Artikel von Eva Hickmann vom 27. 03. 2008
Besinnung auf das menschliche Augenmaß. Artikel von Michael Stadler vom 10. Februar 2000