Video

Monika Hartl
drei
Februar 2024

Titel: “TRE SU CINQUE?”
Technik:
Installation aus 3 Plastiken in Keramik, Unikate, handgefertigt. 2024
Größe: 9 x 9 x 10 cm bis 15 x 12 x 12 cm

Beschreibung:
Monika Hartl ist eine bildnerische Künstlerin mit den Schwerpunkten in der Malerei und Plastik. Mittels interdisziplinärer Zusammenarbeit mit KünstlerInnen aus anderen künstlerischen Bereichen wie dem Tanz und der Musik erweitert sie ihre bildnerische Komponente zu neuen, einzigartigen Projekten.



Die Plastikerin Monika Hartl formt Köpfe aus Ton in stark reduzierter Physiognomie, welche in weiterer Folge gebrannt und individuell von Hand farblich glasiert werden. In Ausstellungen oder Installationen ordnet sie dabei ihr Oeuvre farblich an, weist ihnen Einzelpositionen zu oder zeigte ihre Köpfe in Gruppierungen. Damit verweist sie nicht nur auf die Fähigkeit der menschlichen Kommunikation, sondern auch auf die Fähigkeit der Kommunikation der Kunst.

Für TRE SU CINQUE? erweitert Monika Hartl die plastische Form des Kopfes um die Darstellung der Sinne in Form von Lippen, Augen und Nase. Die menschlichen Sinne vermitteln für sie nicht nur zwischen der äußeren und inneren Welt, sie erweitern für die Künstlerin auch das Spektrum der menschlichen Kommunikation. Denn Menschen kommunizieren nicht nur durch Sprache, sondern auch mittels ihrer Sinne. Das Senden und auch Empfangen von Botschaften erfolgt nicht nur verbal sondern auch oft nonverbal mittels der Sinne und dienen so als Schnittstelle vom Ich zur äußeren Welt.

Mit TRE SU CINQUE? will die Künstlerin mit einem spielerischen Augenzwinkern auf die Frage zur Anzahl der menschlichen Sinne hinweisen. Verfügen wir über fünf Sinne oder sogar mehr? Welche Sinne werden bei Ihnen beim Betrachten dieser Plastiken in Keramik angesprochen?

Biografie:
Monika Hartl, geboren in Grieskirchen (Österreich), lebt und arbeitet in Salzburg, Österreich und Meran, Italien

2015 Master of Arts Abschluss an der Universität Salzburg, Österreich
2012-2020 Vorstandsmitglied der Berufsvereinigung Bildender Künstler, Salzburg, Österreich

Kuration von Ausstellungskooperationen mit Galerien im In- und Ausland
2° Platz Fotografie, Concorso Nazionale d‘Arte Contemporanea SaturARTE  Genova, 2022
Artist in residence - Aufenthalt 2023 Stadt Meran

Projekte und Ausstellungen (Auswahl):
2023
DUALITY OF THE WHOLE: Art Medina Gallery Rome, Italien
FRAGILITY UNVEILED: Palazzo Pisano Revedin Venezia, Italien
KUNST IN DER ZWICKY: Zwicky Fällanden bei Zürich, Schweiz
IM ANDEREN LICHT: Kunstsalon Schönbrunn, Wien, Österreich
FREE FOR ART: Kränzelhof Tscherms, Italien
DAUERAUSSTELLUNG: Palais Mamming Meran, Italien
AIR 2023:  Stadtgalerie Salzburg, Österreich
OTHELLO: Rathaus Stadtgalerien Salzburg, Österrei
ch
2022
CHRISTMAS ART, Galleria Arte Borgo, Rome
SaturARTE2022, SATURA Palazzo Stella, Genova
ROME ART WEEK, Galleria il Leone, Rome
IM MASSTAB, Galerie der Kunstschaffenden im OÖ Kulturquartier, Linz, Österreich
DISTINCTIVE MARKS, Spazio SV – Centro Espositivo San Vidal, Venezia, Italien
DASH TO DASH, Gallery K, Vantaa, Finnland

www.monikahartl.at