Rupert Gredler
Geld Gold - Kann Geld arbeiten? Mai 2007

Titel: "Aufbahrung eines Statussymbols"
Technik:
Installation. Holz bemalt, Leinwand bemalt, Schuh und Tuch
Preis: nach Vereinbarung

Beschreibung: Der schwarze Herrenschuh, ein Symbol
für Macht.

Bio:
1955 in Salzburg geboren und aufgewachsen, 1974 Matura am Humanistischen Gymnasium in Salzburg, 1980-1982 Mitglied der Tanzgruppe Derra de Moroda in Salzburg, 1982-1984 Studium der Malerei bei Prof. Franz Luby in Wien, 1985-1994 Mitarbeit in der Fa. Schrift & Reklame Wechner in Salzburg, 1990 Geburt des Sohnes Paul Stefan, 1990 Gründung der Künstlergruppe ODD, 1993 Heirat, 1995 Geburt der Tochter Rosa Maria, 2003 Gründung der Galerie halle4.printmaker

Lebt und arbeitet in Salzburg/A und Tacherting/D.

Preise, Stipendien und Symposien

1973 Stipendium des Landes Salzburg für die Internationale Sommerakademie für bildende Kunst/Salzburg
1979 Ankaufspreis der Sommerakademie Salzburg
1993 Atelierstipendium für Budapest/H
1994 Malersymposium Rudolfshütte/A
1997 Hauptpreis Preis des Salzburger Kulturfonds
1998 4. Preis des Salzburger Kulturfonds
1999 Arbeitsstipendium Werkstatt für künstlerische Lithographie, Berlin
2000 Malersymposium Rudolfshütte/A, Symposium Koppenleiten, BGL/D
2001 Hauptpreis des Salzburger Kulturfonds 2001
2002 Symposium Koppenleiten, Berchtesgaden/D
2003 Internationales Symposium für Malerei in Medana/Symposium
2003 Internationales Symposium für Malerei in Salzburg/A, Gruppe SAFIR
2004 Arbeitsaufenthalt, Werkstatt künstlerische Lithographie Berlin

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen

Sammlung Sommerakademie Salzburg, Kulturamt der Stadt Salzburg, Kulturamt des Landes Salzburg, Bundesministerium für Unterricht und Kunst, Kulturamt des Landes Steiermark, Kulturamt der Stadt Gleisdorf, Salzburger Landessammlung Rupertinum, Kiscelli Museum Budapest/H, Kulturamt der Stadt Berlin, Treptow/D, The Artists Museum Tel-Aviv, Evang. Pfarrgemeinde Salzburg, Sammlung Galerie Kunst der Gegenwart/A, Österreichische Handelskammer, Sammlung ÖAV, Universität Salzburg
Steiermärkisches Landesmuseum Joanneum
Museum der Stadt Graz

Rupert Gredler